Coworkingfestival Tag 3 – Stop 9: werkraum Feldberg

Recht spontan und auf mehrmalige Empfehlung verschiedener Akteur:innen hat es uns nach Feldberg zum werkraum Feldberg, dem kleinsten Coworking Space in MV, verschlagen. In dem kleinen charmanten Dorf und dem ebenso kleinen und charmanten Räumlichkeiten des werkraum Feldbergs, das gleichzeitig auch Verkaufsfläche von Secondhand- und Upcycling-Artikeln, Werkstatt und Bürofläche der Marketingagentur „zoneEinz“ ist, trafen wir auf Robert Gardlowski, der den Laden gemeinsam mit seiner Schwester Susan betreibt. Auf den ersten Blick konnten wir das Konzept nicht erkennen (Robert übrigens auch nicht), aber Robert hat schnell für Klarheit gesorgt. Und wir konnten es ihm in Anschluss besser zusammenfassen, als er selbst ;)

In der Nachbarschaft wird das Konzept der Agentur dankbar und freundlich angenommen. So sind während unseres Aufenthaltes auch ein paar Nachbar:innen während einer Dorf-Safari mit Neugierde zu Besuch gekommen. Wenn es die Jahreszeit und die Laune der Nachbar:innen hergibt, finden hier auch einige Events, wie Afterworkshoppen oder fröhliches Bürgersteigverweilen, statt. Robert selbst wünscht sich, dass der Fokus weg von Großstädten wieder auf kleine Ortschaften gelegt wird. Er ist selbst Rückkehrer und findet, dass man in unseren heutigen digitalen Zeiten keine Notwendigkeit mehr für den Wegzug verspüren sollte. Wichtig ist der offene Dialog mit den Anwohner:innen kleinerer Ortschaften, damit man nicht einfach mit seinem Konzept hineinbricht, sondern Wünsche entgegennimmt und den Ort gemeinsam weiterentwickelt.

Nach ausgiebigen Gesprächen mit ihm, seiner Schwester und einigen Besucher:innen, einer kräftigen Tasse „Schlammkaffee“ und einer neuen Perspektive auf rebellisches Marketing, sowie der Entwicklung vom ländlichen Raum sind wir dankend zur nächsten Übernachtungsmöglichkeit davon gedüst und wünschen ihm viel Erfolg bei der nächsten Bürgermeister:innenwahl (diesmal klappt’s bestimmt!).

Hier geht es zum werkraum Feldberg.

Weiter mit „Cowork Nord on Tour“ auf dem Coworkingfestival MV: Last Stop / Next Stop

Noch mehr Informationen bietet die Webseite des Coworkingfestivals MV.