Schüler bei Cowork Nord

Der Cowork Nord Standort Schwentinental ermöglichte heute für 34 Schüler des Berufsbildungszentrums Plön (BBZ) ihren Projektarbeiten zum Deutschen Gründerpreis für Schüler nachzukommen. Die Teilnehmer hatten abseits der gewohnten Klassenzimmeratmosphäre die Möglichkeit in dem modernen  Ambiente des Coworking Space in Teams an ihrer Abschlusspräsentation für den Wettbewerb zu arbeiten. Smoothies  – frisch gemixt von den Community Managern Philipp Achterberg und Ingo Meyer – sorgten für einen zusätzlichen Energieschub. Am Ende waren sich alle einig: „Wir würden gerne den gesamten Schulunterricht in den Coworking Space verlegen.“